Krankheitsbilder-Therapie

Ausgebildet von Ruediger Dahlke ist für mich die Sprache unserer Seele durch den Körper die bemerkenswerteste Sprache, die es gibt.

Denn in jedem Krankheitsbild steckt eine ganz besondere Botschaft.

Da wir ja alle Seele(-nwesen) sind und einen Körper haben, benutzt unsere Seele den Körper um (endlich) gehört und wahrgenommen zu werden.

So sind Symptome, ob seelisch oder körperlich meist ein Hilferuf der Seele.

Mit Symptomen will uns die Seele (unser wahres Wesen) zeigen, dass wir auf unserem Entwicklungsweg gerade in eine Sackgasse steuern. So ist jede seelische oder körperliche Erkrankung ein Korrektiv. Erkennen wir die Botschaft des Symptoms, können wir an unserer inneren Haltung oder unserem Lebensweg das nötige verändern und damit wieder gesund werden.

In unserer therapeutischen Arbeit nehmen wir das Symptom bzw. die Erkrankung als „Eingangstor“ in die tiefen unbewussten Bereiche der Seele, um die dahinter liegenden Botschaften erkennen zu können.

 

Indem die Seele zum Ausdruck bringen kann, worum es wirklich geht, wird immer auch der Körper entlastet und der Weg zu Heilung wird ermöglicht.

Für diese Form der Therapie empfehle ich mindestens eine Woche lang tägliche Doppel-Sitzungen wahrzunehmen. Sie sind sehr intensiv, aber sehr effektiv.

Je nach Thema und Schwere sind weitere Stunden nötig.

Ich kombiniere diese Art der Therapie auch gerne mit EmotionalRelease und Breath Work.