peace.jpeg

Gelange mit nur einem Klick zu unserem Montags-Ritual, und erlebe die Symbiose des Verbundenen Atems und der stillen Meditation 

Find your "Peace of mind"

Wann? Immer montags von 06:30 Uhr bis 07:00 Uhr.

Wo? Zoom.

Wie? Anmelden und Link erhalten. 

Jetzt mitmachen!

Und so funktioniert's:

Das ist ein Kurs, den ich für alle Morgenmuffel ins Leben gerufen habe. Besonders für diejenigen, denen der Start in die neue Woche immer so unfassbar schwer fällt.

Kennst Du diese Ausreden... "Ich habe morgens keine Zeit für mich, denn... Der Hund will zuerst raus.", "Hm, Kaffee nach dem Gassigehen ist unverzichtbar.", "Jetzt erstmal duschen.", "Oh, ja jetzt will ich was essen.", "Oh, schon so spät, auf geht's zur Arbeit!" usw.

 

Doch jetzt ist Schluss damit! 

Täglich meditieren. Täglich bewusst atmen. Ich mache das nun schon tatsächlich sehr lange, aber erst seit kurzem direkt nach dem aufwachen. Dabei ist morgens mein Kopf noch so schön leer und frisch, dass es mir viel leichter fällt, in ein wunderbares Gewahrsein zu kommen, d. h. einfach wirklich an NICHTS zu denken. Nur wahrnehmen, nicht starren und verharren an Gedanken.

Wer dieses Gefühl erlebt, in Meditationen oder sogar während des täglichen Lebens...der ist meiner Meinung nach wirklich gesegnet. So kommt Ruhe rein, so entsteht Frieden. 

Wenn mein Kopf mal leer ist, ertönt immer irgendein Lied - oft tatsächlich Weihnachtslieder hahaha ... aber nur zur Sommerzeit ;). Doch tatsächlich hat sich das auch geändert: Seit ich regelmäßig meditiere und dabei Atemübungen integriere, kann ich achtsamer im Moment sein und besser genießen. Sogar besser durchatmen.

Daher möchte ich Dich mit diesem Kurs einfach nur einladen, Deine Woche mit mir friedlich zu starten.

Direkt im oder aus dem Bett, mit oder ohne Kamera, Zoom-Link klicken und dabei sein.

Vielleicht kannst Du Dir vorstellen, was für eine enorme Energie entsteht, wenn mehrere Menschen gemeinsam meditieren - das ist quasi wie mit dem Singen. Singt einer, ist es schön (vorausgesetzt die Stimme erscheint engelsgleich). Singen mehrere Menschen im Chor - GÄNSEHAUT!

Daher habe ich mir noch etwas ausgedacht - vielleicht gefällt Dir das:

Jeden Sonntag werde ich auf @katharina.kustov (Instagram) eine Umfrage starten, welchen Gedanken wir in die Woche mitnehmen sollen. So meditieren wir z. B. alle gemeinsam für jemanden, der erkrankt ist, oder der eine Prüfung ablegen muss, der gerade trauert, der Angst hat, depressiv ist, alleine ist, etc. - Deine Geschichten eben. Und wenn alles "gut" ist, dann meditieren wir eben für eine erfolgreiche Woche, Glück im Lotto, steigende Aktien- und Bitcoinkurse usw. 

Gemeinsam starten wir um 06:30 Uhr​ mit dem Gedanken für die Woche und einer angeleiteten 5-minütigen Atemübung in Form von Verbundenem Atem, um uns mit Prana, Lebensenergie zu überströmen. Danach eröffne ich mit dem Gong der tibetischen Klangschale Deine genussvolle, entspannende 10-minütige Meditation. Nach den 10 Minuten bringe ich euch sanft wieder mit einem Gong zurück, ins Hier und Jetzt. Ihr habt dann noch Zeit, Fragen an mich zu stellen, um mich besser kennenzulernen. Und kurz vor 07:00 Uhr geht jeder seinem Morgen gelassener, friedlicher, zufriedener, voller Vertrauen und Zuversicht weiter nach. Ob mit einer Dusche, einem Frühstück oder einem Zurück-ins-Bett-hüpfen.

Eine Weisheit besagt:​

Nimm Dir jeden Tag mindestens 10 Minuten Zeit für eine Meditation.

Wenn Du keine Zeit hast, meditiere eine Stunde.

Love it.

Frag mich gerne, wenn Du noch etwas wissen magst.​

Ich freue mich auf Dich!

Peace of mind. All I need.

In Liebe und Dankbarkeit,

Deine Katharina