top of page

Finde innere Orientierung, Halt und Schutz

Auch wenn es Dir noch schwer fällt, es zu glauben: Du hast einen Schutzengel. Wenn Du Schutzengel nicht als Wort magst, dann nenne es gerne "Spiritueller Begleiter".

Mit dieser Meditation kannst Du zum ersten Mal mit Deinem Schutzengel in Verbindung treten. Halte Dich zurück mit Deinen Fragen! Diese kannst du ihm stellen, wenn Du ein klares Bild von Deinem Schutzengel hast.

Wiederhole diese Meditation gerne so oft wie nötig, um bis ins kleinste Detail Deinen spirit guide zu sehen und zu fühlen.

Schreibe dann nieder, um nicht zu vergessen, wie er/sie/es aussieht und wie er/sie/es Dich fühlen lässt. Vielleicht bist Du kreativ und malst oder bastelst sogar Deinen Schutzengel? Das wäre super dufte!

Wenn Du dann ein weiteres Mal mit Deinem Schutzengel in Kontakt trittst, kannst Du ihm Fragen stellen. Aber denke daran, immer nur eine Frage nach der anderen zu stellen. Sei achtsam für seine Antworten. Sie sind oft verschlüsselt und manchmal auch ganz klar. Manchmal wirst Du auch bis zur nächsten Verbindung auf Antworten im Alltag stoßen. Beobachte Deine Umwelt ganz bewusst und sei achtsam. Und das wichtigste: Just be you :)!

Somit hast Du einen ganz wertvollen inneren Halt und Schutz für Dich konstruiert und musst nicht im Außen nach Sicherheit suchen.

Gerne kannst Du mir von Deinem Erlebnis berichten!

Ich freue mich sehr über einen Austausch und wünsche Dir eine erkenntnisreiche Zeit!

Und nun die Meditation, die Du auch auf meinem YouTube Channel findest:



コメント


bottom of page