top of page

Glaubenssätze bearbeiten

Bearbeite mit dem folgenden Worksheet von Katie Byron einen (Irr-)Glauben nach dem anderen:

Zunächst schreibe Deinen Glaubenssatz, den Du heute bearbeiten möchtest auf, z. B. Ich bin nicht genug.

Dann stelle Dir die folgenden vier Fragen:


1. Ist dieser Satz wahr? (Ja oder Nein. Wenn NEIN, dann spring zu Punkt 3)

2. Kannst Du Dir wirklich sicher sein, dass dieser Glaubenssatz wahr ist? (Ja oder Nein)

3. Wie reagierst Du, was genau passiert in Dir und um Dich herum, wenn Du diesen Glaubenssatz aktiv denkst?

4. Wer oder was wärst Du ohne diesen Glaubenssatz?

Und nun "turn the thought around" - schau also, dass Du das Gegenteil zu diesem Glaubenssatz findest, z. B. Ich bin genug. Wie fühlt sich das an für Dich? Ist diese Aussage genauso wahr wie die von Dir zuvor bearbeitete oder entspricht diese Aussage sogar eher der Wahrheit? Wie kannst Du das genau wissen? Wo fühlst Du das? Wie fühlt es sich an?

Was ich persönlich meinen Klienten IMMER mit auf ihren Weg gebe: Entscheide Dich immer bewusst für Glücklichsein. Aus diesem state of mind triff dann weitere Entscheidungen. Dadurch wirst Du zum Schöpfer DEINES Lebens.


Comments


bottom of page