Verbundener Atem

Möchtest Du endlich mal wieder so richtig schön durchatmen? Einfach mal wieder klar kommen und die Fünf gerade sein lassen!

Du bist auf der Suche nach einer anderen Form der Entspannung als Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung? Meditationen sind auch nicht so ganz Deins und schon gar nicht alleine im Stillen?

Dann bist Du bei mir genau richtig!

Mit dem Verbundenen Atem entgiftest Du in unserer Session Deinen Körper, indem Du verbunden atmest. Diese Atemtechnik ist eine hervorragende Methode, um tief bei Dir selbst in der Entspannung anzukommen. 

Blockaden lösen sich, Masken fallen, Du kommst an in der tiefsten Schicht - bei Deinem Selbst. 

Wenn Du Dich mal so umschaust, wirst Du schnell merken, dass Menschen sehr flach atmen. Sie atmen gerade mal so viel, dass es zum Überleben reicht. Kommen wir in eine unangenehme Situation, atmen wir flach oder halten sogar den Atem an. Würden wir tief und entspannt weiter atmen, würden wir auch all die unangenehmen Gefühle fühlen. Daher haben die meisten Menschen eine flache Atmung und eine Atempause.

Die Pause nach dem Einatmen können wir als kleinen Schreckreflex verstehen. Beim Schreck halten wir reflexartig den Atem nach dem Einatmen an. Der kleine Schreckreflex ist wie eine Erinnerung an einen Schock, den wir irgendwann in unserem Leben erlebt haben. Er hält unser inneres System in einem Alarmzustand, der uns zur Gewohnheit werden kann.

Wenn wir die Verbundene Atmung üben, lernen wir, diese Gewohnheit zu überwinden und überzeugen damit unser Nervensystem davon, dass es dem Leben vertrauen kann. Dann wird mehr Entspannung möglich.

Eine gute Sauerstoffsättigung im Blut ist existentiell wichtig. Denn nur, wenn die Zellen mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden, können sie ihre Arbeit optimal verrichten und sind gesund. Da die meisten Menschen nicht tief und offen atmen, sind die Zellen unterversorgt - Giftstoffe sammeln sich an und Schlacken entstehen. Die Atmung hat eine ganz besondere Entgiftungsfunktion, bis zu 70% aller giftigen Stoffe werden herausgeatmet!

Durch das Verbundene Atmen wird unser Körper wunderbar gereinigt und verjüngt, Giftstoffe werden aus den Zellen abtransportiert. Unsere Zellen und unser Gewebe werden optimal mit Sauerstoff versorgt.
Auch Emotionen und Gedanken, die unser System beeinträchtigen, werden geklärt.

Überzeuge Dich selbst und komm zu einer Atem-Session vorbei! Gerne informiere ich Dich in einem kostenlosen Vorabgespräch über den Ablauf solch einer Session.

Hier findest Du einen Blogartikel über meine persönliche Erfahrung mit dem Verbundenen Atem.

Hier kannst Du nachlesen, was meine Klienten dazu sagen.